dona nobis pacem

FRIEDEN!

Chormusik von Schütz, Mendelssohn Bartholdy, Poulenc, Nystedt u.a.

Mitwirkende

Konzerte

  • 25.09.2022, 17:00 Uhr Stadtkirche, Stuttgart-Untertürkheim
  • 18.09.2022, 17:00 Uhr Evangelische Stadtkirche, Bietigheim-Bissingen
  • 17.09.2022, 20:00 Uhr Pfarrkirche St. Raphael, Heidelberg
  • 06.08.2022, 20:45 Uhr Abbazia Di Maguzzano, Chiostro, Lonato del Garda
  • 05.08.2022, 20:30 Uhr Santuario della Madonna del Carmine, San Felice del Benaco (IT)

Programm

Aus aktuellem Anlass stellt der Kammerchor Baden-Württemberg sein neues A-cappella-Programm unter das Motto "Frieden!". Es ist ein Ausruf, ja eine dringende Aufforderung, die kriegerischen Auseinandersetzungen zu beenden. Das Programm beleuchtet die Verzweiflung und Not, die in allen Zeiten durch Kriege verursacht wurden: Schon Heinrich Schütz verknüpfte im Dreißigjährigen Krieg seine eindringliche Bitte um Frieden mit einem Appell an die Obrigkeit. Mendelssohn Bartholdy vertont zweihundert Jahre später die tiefe Not der Menschen und Rheinberger beschäftigt sich in seinen Psalmvertonungen mit der Gottlosigkeit der Menschen unter dem Eindruck des Krieges. Bei allem Schmerz bleibt uns einzig die Hoffnung und die Bitte um Gnade und Frieden, die u.a. in Vertonungen von Nystedt, Woll und Johansen zum Ausdruck kommt.

     

Adam Gumpelzhaimer

1559 - 1625

Agnus Dei
aus: Compendium musicae (1591)

Heinrich Schütz

1585 - 1672

Verleih uns Frieden genädiglich (SWV 372)

Gib unsern Fürsten und aller Obrigkeit Fried (SWV 373)

aus: Geistliche Chormusik 1648 op. 11

Felix Mendelssohn Bartholdy

1809 - 1847

Aus tiefer Not schrei ich zu Dir
(op. 23,1 [1830])

Bearbeitung für Chor a cappella von Jochen Woll

Jochen Woll

*1959

Verleih uns Frieden (2022)

für 16stimmigen Chor nach einem Choralsatz von Mendelssohn

Francis Poulenc

1899 - 1963

Agnus Dei
aus: Messe en sol majeur (1937)

Josef G. Rheinberger

1833 - 1901

Warum toben die Heiden
Es spricht der Tor in seinem Herzen

aus: Motetten op. 40

Bertil Palmar Johansen

*1954

Dona nobis pacem (2019)

Knut Nystedt

1915 - 2014

Peace I leave with you (1958)

Heinrich Schütz (porträtiert von Christoph Spätner, um 1660)

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×