Kurpfalzphilharmonie

Gegründet wurde die KURPFALZPHILHARMONIE 1988 von dem bei Heidelberg lebenden Geiger Arne Müller aus einem Kreis von Studenten der Musikhochschule Heidelberg-Mannheim, der zu Aufführungen von Kantaten und kleineren Messen eingeladen wurde. Recht bald wurden Wünsche nach der Begleitung von größeren Oratorien, aber auch zur Durchführung reiner Orchesterkonzerte an Arne Müller herangetragen.

Die KURPFALZPHILHARMONIE wird heute hauptsächlich aus Musikschullehrkräften der Rhein-Neckar-Region gebildet, die mit großer Begeisterung das gemeinschaftliche kompetente Musizieren in einer menschlich angenehmen Atmosphäre wahrnehmen – die geringe Fluktuation wird immer wieder als wohltuend auch von den Dirigenten empfunden!

Arne Müller führt in vielen Konzerten das Orchester an und organisiert die Bestellung der Musikerinnen und Musiker von der solistisch besetzten Orgelsolomesse bis hin zum großen romantischen Sinfonieorchester.

Alle großen orchesterbegleiteten Oratorien von Bachs Matthäus-Passion bis hin zu Orffs Carmina burana und mehreren zeitgenössischen Kompositionen, darüber hinaus Werke aus dem Opern-, Operetten-, Musical- und Rock-Pop-Bereich wurden von der KURPFALZPHILHARMONIE mitgestaltet. Viele große sinfonische Werke und zahlreiche Solokonzerte sind dem Ensemble vertraut - 2012 war es ein Höhepunkt, eine deutsche Erstaufführung der „Jerusalem-Passion“ von Wylie im Rahmen des Deutschen Katholikentags mitzugestalten.

Dabei kommt es immer wieder auch zu Konzertreisen, die häufig ins Ausland führten:
Konzertfahrten nach Schweden, Ungarn und Frankreich fanden statt, alleine achtmal wurde das oberitalienische Varese besucht – aber auch Konzerte im nordfriesischen Tönning wurden von der KURPFALZPHILHARMONIE begleitet!
2009 war es ein besonderes Erlebnis, in der weltweit bekannten österreichischen Wallfahrtskirche Mariazell am Tag des dortigen Patroziniums mit mehreren badischen katholischen Kirchenchören Haydns Schöpfung aufzuführen.
Seit 30 Jahren gestaltet die KURPFALZPHILHARMONIE jährlich eine Orchesterserenade in Bammental bei Heidelberg, bei der mit namhaften Dirigenten und Solisten gearbeitet wird.
Bei der Michelstädter Musiknacht, den Nordpfälzischen Musiktagen oder den Lauterbacher Pfingstmusiktagen bringt sich das Orchester immer wieder mit sinfonischen Beiträgen und Solokonzerten ein, 2018 stehen große Oratorien von Brahms, Jenkins, Mendelssohn und Mozart, zahlreiche Bach-Werke sowie Ausflüge in die Operettenwelt und sogar in den Rock-Pop-Bereich im Mittelpunkt.

ARNE MÜLLER...
...leitet die KURPFALZPHILHARMONIE organisatorisch und meistens als Konzertmeister, er erlangte an der Musikhochschule Heidelberg-Mannheim das Orchestermusiker-Diplom und leitet als hauptamtliche Lehrkraft an der Städt. Musik- und Singschule Heidelberg eine Geigenklasse, außerdem ist er Dozent für Streicherklassen-Pädagogik.
Darüber hinaus ist er bei Orchesterkonzerten und Auftritten mit der Pianistin und Sängerin Iris Thierolf immer wieder solistisch tätig.

Kontakt: www.kurpfalzphilharmonie.de

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×