Ach Herr

Verzweifeln und Hoffen in Werken von Bach, Reger, Nystedt u.a.

Mitwirkende

Konzerte

  • 05.11.2016, 18:30 Uhr Herz-Jesu-Kirche, Stuttgart-Ost Vorabendmesse
  • 25.09.2016, 18:00 Uhr Evang. Kirche, Lützel-Wiebelsbach Musikalischer Abendgottesdienst.
  • 24.09.2016, 20:00 Uhr Gaisburger Kirche, Stuttgart-Ost
  • 18.09.2016, 20:00 Uhr Friedenskirche, Heidelberg (Handschuhsheim)
  • 17.09.2016, 19:00 Uhr Schlosskirche, Bad Mergentheim
  • 06.08.2016, 19:30 Uhr Santuario della Madonna del carmine, San Felice del Benaco (Italien)
  • 05.08.2016, 21:00 Uhr Santuario Madonna del Carmine, Muscoline-S. Quirico (BS/Italien)

Presse

Programm

Der Kammerchor Baden-Württemberg eröffnet die Konzertsaison mit seinem neuen A-cappella-Programm „ACH HERR“: Darin widmet sich der Chor thematisch dem Verzweifeln und Hoffen, dem Verzagen und der Zuversicht in herausragenden Werken der Chormusik aus 400 Jahren: Es erklingen Werke der Bachfamilie, Johannes Brahms und Knut Nystedt. Höhepunkt wird die höchst anspruchsvolle und ergreifende Motette "Ach, Herr, strafe mich nicht in deinem Zorn" von Max Reger sein, dessen 100. Todestag wir 2016 begehen.

Johann Bach (1604-1673)

Unser Leben ist ein Schatten

Johann Christoph Bach (1642-1703)

Fürchte dich nicht

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Komm, Jesu, komm (BWV 229)

Knut Nystedt (1915-2014)

Immortal Bach

Johannes Brahms (1833-1897)

Drei Motetten op. 110:
Ich aber bin elend
Ach arme Welt
Wenn wir in höchsten Nöten

Max Reger (1873-1916)

Ach, Herr strafe mich nicht (op. 110,2)

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×