L'arpa festante, Barockorchester München

"L'arpa festante", das erste in München aufgeführte musikdramatische Werk von Giovanni Battista Maccioni, steht symbolhaft für die künstlerische Arbeit und das musikalische Engagement des gleichnamigen Barockorchesters aus München. Bereits 1983 gegründet und damit eines der traditionsreichsten deutschen Ensembles für Alte Musik, wird das Orchester heute in zweiter musikalischer Generation von dem Cembalisten Rien Voskuilen und hervorragenden Gastmusikern geleitet. Das Repertoire reicht von der Suite des französischen Barock über deutsche und italienische Instrumentalwerke bis zur Literatur der Klassik, wobei ein Arbeitsschwerpunkt von L'arpa festante die Wiederaufführung unbekannter Werke des süddeutschen Hochbarock war und ist.
L'arpa festante ist bereits auf vielen Festivals und Konzerten im In- und Ausland aufgetreten. Darüber hinaus arbeit das Orchester mit namhaften Dirigenten, Sängern, Instrumentalsolisten und Vokalensembles zusammen. Zahlreiche Schallplatteneinspielungen und Aufnahmen haben L'arpa festante international bekannt gemacht.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×