Dominik Wörner

Bass-Bariton

Der ausgebildete Kirchenmusiker (A-Examen), Konzertorganist und Gesangssolist (beides mit Solistendiplom) studierte in Stuttgart, Fribourg, Bern und Zürich. 2002 gewann er beim XIII. Internationalen Bach- Wettbewerb im Fach Gesang den Ersten Preis und einen Sonderpreis des Leipziger Barockorchesters. Mit den großen Oratorienpartien seines Fachs gastierte er in fast allen Ländern Europas, den U.S.A., in Asien und Australien unter vielen namhaften Dirigenten. Daneben widmet er sich dem Kunstlied und zeitgenössischer Musik. Etliche CD’s, darunter auch preisgekrönte Aufnahmen, dokumentieren die Gestaltungskraft des jungen Sängers, wie z.B. Lassos Bußpsalmen (Capriccio) mit dem Tölzer Knabenchor (Echo- Klassik-Preis), eine CD für das französische Label K 617 mit den Symphoniae sacrae II von Heinrich Schütz (Diapason d`Or) oder für BIS drei Bach-Kantaten mit dem Bach Collegium Japan unter Masaaki Suzuki (BBC Magazine: Disc of the month Feb. 2007). Dominik Wörner ist zugleich Gründer und Künstlerischer Leiter des Kirchheimer Konzertwinters.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×