concerto strumentale Stuttgart

Gegründet im Jahre 2003, ist das concerto strumentale Stuttgart ein Ensemble, welches sich vor allem aus Mitgliedern Stuttgarter Orchester zusammensetzt. Es hat sich zur Aufgabe gemacht, hervorragenden Chören ein verlässlicher Partner zu sein und der jeweiligen Literatur mit einer historisch informierten Spielweise gerecht zu werden.
Aufgrund der Vielseitigkeit der einzelnen Musiker ist es dem Ensemble möglich, von Besetzungen mit barockem Instrumentarium bis hin zu modernen Programmen ein differenziertes Klangbild entstehen zu lassen.
Gründer und Leiter des Ensembles ist der Stuttgarter Geiger Thomas Gehring. Dieser war nach seinem Studium u. a. Mitglied der Stuttgarter Philharmoniker und Leiter des Stuttgarter Jugendsinfonieorchesters. Aktuell ist er Mitglied im Orchester des Stuttgarter Staatstheaters, im Isen-Quartett und im Bach Kollegium Stuttgart. Darüber hinaus ist Gehring in Crossover-Projekten aktiv unter anderem mit Musikern aus der Stuttgarter Jazzszene wie Peter Schindler oder Peter Lehel. Mit dem Leiter des Jungen Kammerchor Baden-Württemberg, Jochen Woll, verbindet Thomas Gehring eine langjährige fruchtbare Zusammenarbeit.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×